Kita RebbelrothKita Rebbelroth

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder-Tages-Einrichtungen
  3. Kita Rebbelroth

Kita Rebbelroth

DRK Kindertageseinrichtung "Pusteblume" Gummersbach-Rebbelroth
Hohensteinstr. 25
51645 Gummersbach-Rebbelroth

Leitung:
Martina Koßlick

Stv. Leitung:
Swetlana Zimmermann

Tel: 02261/59 12 5

E-Mail:
rebbelroth(at)oberberg.drk.de

Herzlich Willkommen auf der Seite der DRK-Kindertagesstätte "Pusteblume" in Gummersbach-Rebbelroth

Foto: H. Kranenberg

Unsere Kindertagesstätte stellt sich vor:

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes, Kreisverband Oberbergischer Kreis e.V.. Wir sind eine von 14 Kindertageseinrichtungen beim DRK im Oberbergischen Kreis.

Unsere Kindertagesstätte bietet:

2 Gruppen für Kinder im Alter zwischen 2 - 6 Jahren.

Unsere Buchungs- und Öffnungszeiten:

Montag - Freitag von 7:00 - 16:00 Uhr

Buchungszeit Öffnungszeit
25 Std. pro Woche 7:00 bis 12:00 Uhr
35 Std. pro Woche 7:00 bis 14:00 Uhr
45 Std. pro Woche 7:00 bis 16:00 Uhr

 

Wir arbeiten nach den 7 Grundsätzen des Roten Kreuzes:

  • Menschlichkeit
  • Unparteilichkeit
  • Neutralität
  • Unabhängigkeit
  • Freiwilligkeit
  • Einheit
  • Universalität

Unser Bild vom Kind:

Das Kind in seiner spezifischen Lebenssituation und mit seinen individuellen Bedürfnissen steht im Mittelpunkt der Arbeit unserer Kindertagesstätte. Die uns anvertrauten Kinder werden als eigenständige Persönlichkeiten geachtet, deren Würde den gleichen Stellenwert hat, wie die erwachsener Menschen.

Kinder sind von Beginn ihres Lebens an unverwechselbare, individuelle und soziale Persönlichkeiten. Sie haben alle Kompetenzen, die sie brauchen, um sich mitzuteilen und um ihren jeweils nächsten, ihnen wichtigen Entwicklungsschritt eigenständig zu initiieren. Sie stellen die Welt, die sie umgibt, unablässig in Frage: Wieso? Weshalb? Warum? Jede Antwort wirft eine neue Frage auf.

Kinder sind zuhörende, beobachtende, fordernde und agierende Persönlichkeiten. Unsere Aufgabe ist es, durch gezielte Beobachtung individuelle Begabungen zu erkennen, aktuelle Themen und Interessen der Kinder wahrzunehmen und zu analysieren, Bildungsimpulse zu geben und die Kinder in ihren Selbstbildungsprozessen sensibel zu begleiten. Wir stellen Ihnen Material und Medien zur Verfügung, eröffnen ihnen Erfahrungsräume innerhalb und außerhalb des Kindergartens. Wir begleiten ihre soziale Entwicklung individuell, ermutigend und unterstützend und dokumentieren ihren persönlichen Entwicklungsweg.

 

 

 

Lage:

Unsere Kindertagesstätte befindet sich in Rebbelroth, einem Ortsteil von Gummersbach im Oberbergischen Kreis. Zu erreichen sind wir mit der Buslinie 301 der OVAG. Die Haltestelle ist in der Kölner Straße, nahe dem "Holsteiner Fährhaus". In wenigen Minuten erreicht man dann den nahe am Waldrand gelegenen Kindergarten in der Hohensteinstraße.

Profil:

Unsere Kindertagesstätte bietet Platz für 40 Kinder von 2 - 6 Jahren in zwei Gruppen. Die Gruppenräume sind hell und freundlich gestaltet und orientieren sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen der Kinder. Die Ausstattung ist dem Alter der Kinder angepasst und jederzeit veränderbar. Für aktive Bewegung steht den Kindern ein Turnraum mit Klettermöglichkeiten zur Verfügung. Eine große Freifläche mit schattenspendendem Baumbestand und vielfältigen Spielmöglichkeiten bietet ideale Bedingungen für jede Altersgruppe. Unsere Einrichtung wurde von 2012 bis 2014 umgebaut und renoviert.

Angebote

  • Förderung der Kinder und Dokumentation ihrer Entwicklung nach dem Gesetz zur frühen Bildung und Förderung von Kindern (KiBiz) des Landes NRW.
  • Arbeit nach dem situationsorientierten Ansatz.
  • Alltagsintegrierte Sprachbildung und Dokumentation der Sprachentwicklung; wir sind anerkannter Sprachförderkindergarten.
  • In der Eingewöhnung neuer Kinder orientieren wir uns am Berliner Eingewöhnungsmodell.
  • Wir führen Kinder an demokratische Mitbestimmungsprozesse heran und ermöglichen Partizipation.
  • Wir bieten Frühstück und warmes Mittagessen an und berücksichtigen dabei die kulturellen Besonderheiten der Familien.
  • Der Elternrat und der Förderverein ermöglichen den Eltern ihr Mitbestimmungsrecht zu verwirklichen.
  • In unserem Kindergarten arbeitet pädagogisches Fachpersonal, eine Praktikantin im Anerkennungsjahr, eine Hauswirtschafterin und Reinigungspersonal.